Pressemitteilung
22.05.2018, 16:20 Uhr
Die CDU fordert ein Kiezbad für den Norden
PNN vom 22. Mai 2018
Die Potsdamer CDU forciert die Debatte um die Entwicklung des schnell wachsenden Bornstedter Feldes. In diesem Prozess müsse man sich nun auch „ernsthafte Gedanken“ über ein Kiezbad im Norden machen, teilte jetzt CDU-Oberbürgermeisterkandidat Götz Friederich im sozialen Netzwerk Facebook mit. Man müsse alle Fragen der Debatte gemeinsam denken – also von der Zukunft der defizitären Biosphäre über die umstrittene Verkleinerung des Volksparks bis hin zu den noch fehlenden Jugendklubs, Bürgertreffs und eben einem Bad. Letzteres berge gerade für Schulen vor Ort einen großen Mehrwert, zugleich reduziere man damit Pendelverkehre.