Pressemitteilung
02.04.2018, 17:15 Uhr
Osterfeuer lodern im Dauerregen
MAZ vom 2. April 2018
Immerhin mehr als 60 Gäste verfolgten am Ostersamstag im Nuthetaler Ortsteil Philippsthal, wie auf dem Dorfanger das Feuer mit einer Kerze entzündet wurde. Dagegen zog es nur etwa 40 Besucher ins Krongut Bornstedt. Vielleicht lag es nicht allein am anfangs etwas bescheidenem Feuer, das die Veranstalter auf der Freifläche entzündet hatten, sondern auch am Eintritt, den die Besucher dort zahlen sollten. Unter den Gästen ließ sich auch der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Götz Friederich kurz blicken, bevor er zum Volkspark Potsdam weiterfuhr. Dort hatten nicht nur die Erwachsenen am wärmenden Feuer ihren Spaß. Die Kinder vergnügten sich beim Stockbrotbacken und durften unter anderem mal einen echten Feuerwehrhelm aufsetzen.