Pressemitteilung
08.03.2018, 11:22 Uhr
Volkspark-Pläne auf Kippe?
PNN vom 8. März 2018
Die umstrittenen Planungen für neue Wohnblocks auf einem Teil des heutigen Volksparks werden überprüft. Auf Antrag der CDU/ANW-Fraktion beschlossen die Stadtverordneten am Mittwoch, dass für die bisher für Wohnungsbau vorgesehenen Parkflächen nachgedacht werden soll, ob dort zum Beispiel auch soziale oder andere Nutzungen möglich und sinnvoll sind. Es soll geprüft werden, wie teuer das für den kommunalen Entwicklungsträger wäre. Auch ein Erhalt des Parks wäre damit möglich.