Pressemitteilung
20.02.2018, 22:44 Uhr
Friederich bleibt weiter Chef vom Wirtschaftsrat
MAZ vom 20. Februar 2018
Der Potsdamer Wirtschaftsrat hat sich für seine zweite Amtszeit neu konstituiert und den bisherigen Vorsitzenden und CDU-Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters, Götz Friederich, einstimmig als seinen Vorsitzenden bestätigt. Am Dienstagabend trafen sich die nunmehr 35 Mitglieder des 2015 ins Leben gerufenen Gremiums in der Villa Bergmann. Sechs neue Mitglieder wurden dabei ernannt. Für Götz Friederich bleibe es das Hauptanliegen, „ein Bewusstsein für die Belange der Wirtschaft in der Stadt zu implementieren“. Als vorrangige Themen im Jahr 2018 wolle er digitale Infrastruktur der Stadt und die Verkehrsflüsse in Potsdam setzen. Dazu soll es künftig erneut Gesprächsrunden in der Schinkelhalle geben.