Aktuelle Standpunkte
Ampel für Kinder und Jugendliche an der B2
 

In diesem Sommer wird der neue Bolz – und Spielplatz an der Bundestraße 2 in Groß Glienicke fertig. Der Standort ist nicht ideal, da die Kinder und Jugendlichen die viel befahrene Bundestraße überqueren müssen, um auf das Spielgelände zu kommen.

 

Die Stadtverwaltung versprach daher im Mai dieses Jahres, zügig einen Zeitplan aufzustellen, wann eine Fußgängerampel aufgestellt wird. Nachdem zunächst Schnelligkeit signalisiert wurde, heißt es nun aus dem Rathaus, es müsse erst die Notwendigkeit einer Lichtsignalanlage verkehrstechnisch untersucht werden. Zudem sei die Ampel nicht in der Haushaltsplanung bis 2022 enthalten. Mit einer Ampel, so die Schlussfolgerung, ist also in den kommenden vier Jahren nicht zu rechnen.

 

Wir halten es aus Gründen der Verkehrssicherheit für die Kinder und Jugendlichen in Groß Glienicke für wichtig, zeitnah zu handeln.

 

Daher fordert die CDU Potsdam die SVV auf,

 

  • die Notwendigkeit und Möglichkeit einer Lichtsignalanlage an der B2 schnellstmöglich prüfen zu lassen
  • vorhandene Möglichkeiten zu nutzen, um die erforderlichen Finanzmittel zügig bereitzustellen