Pressemitteilung
17.05.2018, 17:54 Uhr
Bretz: Landesregierung aus SPD und LINKE kassiert Familien a
Sitzung des Haushaltsausschusses im Brandenburger Landtag
Im Haushaltsausschuss ging es heute zum wiederholten Male um steigende Steuereinnahmen. Trotz voller Landeskassen sind SPD und LINKE nicht bereit, ihre unnötige und unbegründete Erhöhung der Grunderwerbssteuer zurückzunehmen. So bedienen sich SPD und LINKE weiter bei den Familien, die sich ihren Traum vom Wohneigentum verwirklichen wollen. Wir bleiben dran: die Grunderwerbssteuer muss unbedingt gesenkt werden!