Pressemitteilung
07.05.2018, 17:42 Uhr
CDU fordert Tram nach Groß Glienicke
PNN vom 7. Mai 2018
Eine Tramanbindung nach Groß Glienicke fordert der CDU-Bezirksverband Potsdam- Nord – verbunden mit heftiger Kritik an der Verkehrspolitik der Stadtverwaltung. In einer Mitteilung vom Wochenende forderte Verbandschef Gregor Markus Ryssel eine Straßenbahnverbindung in den nördlichsten Ortsteil: „Nehmt endlich Geld in die Hand, um den Menschen ein sinnvolles Verkehrskonzept für den Norden zu präsentieren, sonst herrscht hier in wenigen Jahren ein totales Chaos.“ Bis jetzt gebe es kein nachhaltiges Verkehrskonzept, sondern nur „ideologische Lösungen“, so Ryssel, der in Groß Glienicke wohnt und auch Kreisvizechef der CDU Potsdam ist.