Pressemitteilung
19.01.2018, 17:00 Uhr
Bretz: Am BER „systemisches Versagen“
PNN vom 19. Januar 2018
In der Sitzung standen Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup und Finanzgeschäftsführerin Heide Fölster, eingeladen von Ausschusschef Sven Petke (CDU) wie am Vortag im Abgeordnetenhaus Rede und Antwort zu den aktuellen Finanzproblemen, die aus der Verschiebung des BER-Starts auf den Oktober 2020 zurückgehen. Abgeordnete vor allem der Opposition übten massive Kritik. So warf CDU-Generalsekretär Steeven Bretz den FBB-Verantwortlichen „systemisches Versagen“ vor und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) Abducken aus der Verantwortung vor.