Pressemitteilung
09.11.2017, 17:34 Uhr
Lenin bleibt Denkmal: Potsdam verteidigt Kommunisten-Ikone
PNN vom 9. November 2017
Der Vorstoß der Union im Stadtparlament Potsdam scheitert. Zwar ist eine Bronzestatue Lenins von ihrem früheren Platz in der Hegelallee schon vor rund 13 Jahren verschwunden. Doch bleibt die Figur des umstrittenen Revolutionärs zumindest weiter auf der Denkmalliste des Landes: Denn die Stadtverordneten haben am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit einen CDU/ANW-Vorstoß abgelehnt, für die Lenin-Statue beim Landesdenkmalamt die Aberkennung des Denkmal-Status zu beantragen. Nur die Fraktion Bürgerbündnis/ FDP und die Potsdamer Demokraten unterstützten die Initiative.